Sonntag, 8. Oktober 2017

[Rezension] Der große Fang

Der große Fang

von Saskia Louis


© Digital Publishers
Ryan Hale ist Catcher bei den Philadelphia Delphies und hat eigentlich alles was man sich wünschen kann. Fast alles, den zu seinem Glück fehlt ihm noch die richtige Frau. Das er dafür kein Händchen hat, beweisen seine letzten Beziehungen, die alle samt dramatisch endeten. Er lernt Grace Hayden bei einem Fotoshooting kennen und bittet sie um ein Date. Grace gibt ihn einen Korb. Kurze Zeit später sagt sie doch zu und Ryan hat das verrückteste Date seines Lebens. Nach und nach werden die beiden richtig gute Freunde. Kann das funktionieren, das Mann und Frau nur Freunde sind?

Ryan ist nach vielen merkwürdigen Beziehungen auf der Suche nach der richtigen Frau. Er weiß genau was er möchte. Sie sollte ehrlich sein und wissen was sie möchte. Außerdem sollte sie sich nicht von seinem Geld blenden lassen, sondern ihn wirklich lieben. Nach den vielen schlechten Erlebnissen vertraut er den Frauen nicht wirklich und so genießt er die Freundschaft zu Grace, auch wenn er sich immer wieder vorstellt, wie sie wohl nackt aussieht und wie gut sie sich in seinen Armen machen würde.

Grace hat erst einmal genug von Männern und genießt die Freundschaft mit Ryan. Grace ist Künstlerin und ein wenig verrückt. Ihr Vater hat sie zu sehr stark bedrängt, ihre künstlerische Seite auszuleben, so das sie diese fast komplett hinter sich gelassen hat. Durch schlechte Erfahrungen in der Vergangenheit ist Grace unsicher geworden und weiß nicht was sie möchte. Ryan ist ihr bester Freund, aber warum fühlt sei sich dann von seinen starken Muskeln so angezogen?

Grace und Ryan sind zwei sympathische Protagonisten. Ich kann Ryan verstehen, das er nach vielen schlechten Erfahrungen erst einmal vorsichtig gegenüber Grace ist. Sie ist genau das Gegenteil, von dem das er sich wünscht. Grace hat nicht nur mit den Männern zu kämpfen, sondern auch mit ihrer Familie. Das verbindet beide, denn sie müssen sich ihrer Vergangenheit stellen um nach vorne schauen zu können. Ich finde die beiden passen perfekt zusammen, was ihren Freunden auch nicht entgeht. Und da sind sie wieder, die andern Spieler der Delphies und ihre Frauen. Wie habe ich sie alle vermisst. Diese Reihe lebt nicht nur von ihrem Hauptprotagonisten, sondern auch von den ganzen kleinen Nebengeschichten.

Saskia Louis hat mich diesmal schon auf den ersten Seiten zum lachen gebracht. Ich liebe ihren Schreibstiel und ihren feinen Humor. Es kam einen beim lesen fast so vor als würde man nach Hause kommen. Alle Protagonisten waren wieder da und man hat sie alle sofort wieder ins Herz geschlossen. Ich bin sehr gespannt auf den nächsten Teil und hoffe auf noch viele weitere Bücher dieser Reihe. Zum Glück haben Baseballteams große Kader.

♥♥♥♥♥ von 5 Herzen

Verlag: Digital Publishers 
Format: Ebook
Preis: 6,99€
Seiten: 336
ISBN: 9783960870807
Erscheinungsdatum: 24.08.2017
Klick zum Verlag

Reihenfolge der Baseball Love Reihe
Liebe auf den ersten Schlag
Küss niemals einen Baseballspieler
Spiel um deine Hand
Liebe ist(k)ein Spiel
Der große Fang

Wenn du auf das Cover klickst, gelangst du direkt zu meinen anderen Rezensionen dieser Reihe.
 
 
http://romantische-seiten.blogspot.de/2017/02/die-liebe-ist-ein-kein-spiel.htmlhttp://romantische-seiten.blogspot.de/2016/12/liebe-auf-den-ersten-schlag.htmlhttp://romantische-seiten.blogspot.de/2016/12/kuss-niemals-einen-baseballspieler-von.html

http://romantische-seiten.blogspot.de/2016/12/spiel-um-deine-hand-von-saskia-louis.html


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen