Samstag, 18. März 2017

[Rezension] Paper Prince - Das Verlangen

Paper Prince - Das Verlangen

von Erin Watt
 
https://www.piper.de/uploads/import/produkte/produkt-13543.jpg
© Cover Piper
Das Buch ist der zweite Band einer Reihe der Autorin Erin Watt. Ella und Reed sind die Hauptprotagonisten. Ella ist nach dem Tod ihrer Mutter zu der Familie Royal gezogen. Callum Royal, Reeds Vater, und ihr Vater, den sie nie kennen gelernt hat, waren beste Freunde. Somit ist nach dessen Tod, Callum Ellas Vomund geworden. Die fünf Brüder sind am Anfang überhaupt nicht begeistert von dem neuen Familienzuwachs und versuchen Ella zu vertreiben. Es gibt nur ein Problem, den von Anfang an knistert es heftig zwischen Ella und Reed, obwohl beide es nicht wahrhaben wollen.

Der zweite Teil steigt genau dort ein, wo der erste Teil mit einem wirklich gemeinen Cliffhanger zu Ende war. Diesmal wird die Geschichte aus Reeds Sicht erzählt. Ella hat die Flucht ergriffen und Reed macht sich auf die Suche nach ihr. Er bereut zutiefst was Ella gesehen hat und würde alles dafür tun, das sie zurück kommt. Wird er sie finden? Und wie wird es dann mit ihnen weiter gehen.

Ich mag Ella, wie sie mit ihrem neuen Leben versucht zurecht zu kommen. Wie sie versucht ihr bodenständiges armes Leben nicht aufzugeben, aber trotzdem den Luxus, der sich ihr plötzlich bietet genießt. Reed, der zwischen Hass und Schuldgefühlen gefangen ist. Die ganzen Geheimnisse, die die Familie zu zerstören drohen. Ganz besonders ist mir aber Easton, einer von Reeds Brüdern ans Herz gewachsen. So einen großen Bruder hätte ich auch gerne. Diesmal wird die Geschichte hauptsächlich aus Reeds Sicht und nur teilweise aus Ellas Sicht erzählt. Das gefällt mir sehr gut, da man einen besseren Einblick in Reeds Gefühlswelt bekommt und versteht warum er so gehandelt hat und auch jetzt noch handelt.

Ich liebe diese Buchreihe mit all seinen Protagonisten. Diese Reihe ist bis jetzt für mich Perfekt. Ich hoffe sehr, das den Autorinnen im dritten Band nicht die Luft ausgegangen ist. Das Erscheinen des dritten Bandes erwarte ich sehnsüchtig. Ich muss einfach wissen wie es weiter geht. Ein Glücksfall das die zwei Autorinnen sich unter dem Psydonym Erin Watt zusammen getan haben. Der Cliffhanger ist auch diesmal wieder richtig fies. Ich würde die beiden Autorinnen doch glatt zu den „Königinnen der gemeinsten Cliffhanger“ küren wollen. Normalerweise müsste auf dem Cover eine Warnung stehen: „ Achtung! Suchtgefahr! Lesen nur auf eigene Gefahr!“

♥♥♥♥♥ von 5 Herzen

Verlag: Piper
Format: Taschenbuch / Ebook
Preis: 12,99€ / 12,99€
Seiten: 368
ISBN: 978-3-492-06072-1
Erscheinungsdatum: 01.03.2017

Reihenfolge der Serie:
Paper Princess - Die Versuchung
Paper Prince - Das Verlangen
Paper Palace- Die Verführung

Wenn du auf das Cover klickst, gelangst du zu meinen anderen Rezensionen dieser Serie.


http://romantische-seiten.blogspot.de/2017/03/paper-princess-die-versuchung.htmlhttp://romantische-seiten.blogspot.de/2017/04/paper-place.html
 



Kommentare:

  1. Hallihallo :)

    Bisher weiß ich noch nicht so recht, was ich von der Reihe halten soll. Die positiven Rezensionen sprießen nur so aus dem Boden, aber noch konnte ich mich irgendwie nicht dazu druchringen, die Reihe auf meine Wunschliste zu setzen ;)

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Lisa!

    Ich wusste damals beim Klappentext schon, das es genau mein Buch ist und ich wurde nicht enttäuscht. Ich kann die Reihe wirklich nur empfehlen!

    Viele Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen