Dienstag, 13. Dezember 2016

[Rezension] Einmal hin und für immer

Einmal hin und für immer



von Sarah Morgan


© Cover Mira Taschenbuch
Dies ist der Auftakt der neuen Serie „Puffin Island“ von Sarah Morgan. Ich fand ihre vorherige Serie „Snow Crystal„ schon sehr gut und habe mich deshalb sehr auf diese Serie gefreut. In diesem Teil der Reihe geht es um Emily Donovan. Ihre Halbschwester, die eine berühmte Hollywood Schauspielerin war, ist bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen. Da Emily schon seit Jahren keinen Kontakt mehr zu ihrer Schwester hatte, war es umso überraschender für sie, plötzlich der Vormund für ihre 6 jährige Nichte Lizzy zu werden. Sie möchte ihre Nichte aus der Öffentlichkeit heraus halten und sucht Schutz auf der Insel Puffin Island. Auf dieser Insel hat Emily selbt schöne Sommer verbracht. Emily hatte keine leichte Kindheit, da ihre Mutter ein Alkoholproblem hatte. Schreckliche Erlebnisse aus dieser Zeit belasten sie noch heute und auch die Beziehung zu ihrer kleinen Nichte. Wegen ihrer Vergangenheit wollte Emily nie Kinder haben und nun muss sie sich ihrer kleinen Nichte stellen, die von einen Tag auf den anderen ihr Leben auf den Kopf gestellt hat. Zeitgleich versucht auch Ryan Cooper ihr Leben auf den Kopf zustellen und sie versucht ihm aus dem Weg zu gehen, was auf einer kleinen Insel fast unmöglich ist.

Ryan Cooper hat vor ein paar Jahren den Yachtclub übernommen und genießt sein Leben und die Frauen auf der Insel. Auch er hatte keine leichte Kindheit, da seine Eltern früh verstorben sind. Er ist der älteste der vier Geschwistern und nach dem Tod der Eltern wuschen sie zusammen bei seiner Großmutter auf. Er musste früh lernen Verantwortung für andere zu übernehmen, weshalb er nun sein Single Leben genießt und keine Kinder möchte. Eine gemeinsame Freundin bittet Ryan Emily bei ihren Problemen zu helfen. Mit der Zeit findet Ryan immer mehr gefallen an der sexy Blondine mit Kind und Ryan muss sich seinen Gefühlen für die zwei stellen. Aber auch der Tatsache das er Emily etwas wichtiges verschwiegen hat. 

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Sarah Morgen schafft es immer wieder tolle Charakter zu erschaffen. Man bekommt richtig Lust auch auf diese Insel zu ziehen und hört fast beim lesen das Wellenrauschen, so schön beschrieben ist es. Emily und Ryan sind sehr sympathisch, so wie auch alle Nebenfiguren. Vor allem die älteren Inselbewohner sind herzallerliebst. Mir hat auch sehr gut der Zusammenhalt der Inselbewohner gefallen, als Gefahr drohte. Ich finde Ryan toll. Er schaut auch unter die Oberfläche von Emily und hilft ihr an allen Ecken. Endlich mal wieder ein starker Mann der kein Bad Boy ist. Emily gefällt mir auch sehr gut. Sie versucht ihre Ängste zu überwinden, auch wegen ihrer kleinen Nichte die sehr viel durch gemacht hat. Ich bin immer wieder erstaunt, wie Sarah Morgan es schafft diese tollen Geschichten mit solch liebenswerten Menschen zu erzählen. Das Buch bzw. die Reihe muss man einfach lesen. Ich freue mich schon sehr auf den nächsten Teil.



♥♥♥♥♥ von 5 Herzen 

Verlag: Mira Taschenbuch 
Format: Buch / Ebook 
Preis: 9,99€ / 9,99€
Seiten: 304 
ISBN: 9783956495670 
Erscheinungsdatum: 10.05.2016 

Klickzum Verlag



Reihenfolge dieser Reihe:

Einmal hin und für immer
Zwischen Vernunft und Sinnlichkeit ( Novelle )
Für immer und ein Leben lang
Für immer und einen Weihnachtsmorgen

Wenn du auf das Cover klickst, gelangst du zu meinen anderen Rezensionen dieser Reihe.

http://romantische-seiten.blogspot.de/2017/01/fur-immer-und-ein-leben-lang.htmlhttp://romantische-seiten.blogspot.de/2017/01/fur-immer-und-ein-leben-lang.htmlhttp://romantische-seiten.blogspot.de/2017/01/zwischen-vernunft-und-sinnlichkeit-von.html
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen